Turnverein Markkleeberg von 1871 e.V.

Erfolge
150 Jahre TV Markkleeberg 1871 e.V.

2018   2019   2020  
2021   2022

Aktuelle Kurzbeiträge findet auf Instagram unter @tvmarkkleeberg_fechten.

11.07.2022


Neun Medaillen bei Landesmeisterschaften

Erfolgreicher Saisonabschluss f├╝r unsere J├╝ngsten: Bei den Landesmeisterschaften in Wei├čwasser holten sich unsere Fechterinnen und Fechter vier Gold- und zwei Silber- und drei Bronzemedaillen.

Klara Kretzschmar (U11) und Raphael Letutschi (U9) gewannen den Landesmeistertitel im Florett. Au├čerdem siegten Nela, Tonya, Klara und Pia mit dem Florettteam der U11. Im Degen gewannen Karl, Neo, Stansislavs und Hugo die Goldmedaille.

Silber gab es f├╝r Helene Horstmann im Florett der U9 und Karl Hollburg im Degen der U13. Bronze ging an Stansislavs Trillitzsch. Zudem holten sich die Florettteams der U11 mit Pia und Hannah sowie Raphael und Theo die Bronzemedaille.

Danke an unsere Karis Ella, Anton, Julius, Tilli und Paul ÔÇô ohne euch geht nix!

Jetzt gehen alle in die verdiente Sommerpause. Wir w├╝nschen allen Fechterinnen und Fechtern tolle Ferien!

20.06.2022


Lucy holt Team-Gold bei Deutschen U13 Meisterschaften

Was f├╝r ein aufregendes Wochenende f├╝r unsere TVM-Fechter! Die letzten Deutschen Meisterschaften der Saison im Florett U13 standen an. Bei ihren ersten Deutschen Meisterschaften kam Lucy Schache auf einen 24. Platz. Alvin J├Ąremo, der sich kurz vor Schluss doch noch qualifiziert hatte, wurde 63.

Der Knaller folgte im Teamfechten. Lucy holt gemeinsam mit Florentine Grund (Dresden), Martha Grosche (Radebeul) und Rica Fritsche (Wei├čwasser) Gold im Teamwettbewerb! Das Team Sachsen focht dabei sehr souver├Ąn und gewann auch das Finale gegen Bayern ├╝berlegen mit 45:24.

Nach Bronze im Degen der Damen U17, Silber im Florett der Herren U13 hat der TVM damit in dieser Saison in den Teamwettbewerben bei Deutschen Meisterschaften einen kompletten Medaillensatz geholt. Zusammen mit der Einzel-Goldmedaille von Ella Gamke ist das eine Bilanz, von der wir nicht mal getr├Ąumt haben.


Klara und Stani gewinnen Karl May Turnier

Beim zeitgleich stattfindenden Karl May Turnier in Dresden konnte unsere U11 zeigen, was sie drauf hat. Klara Kretzschmar gewann im Florett, ihre Schwester Pia wurde Sechste. Bei den Herren schaffte es Theo Gorgi aufÔÇÖs Podest. Er wurde Dritter, Jarno Rafolt kam auf den zw├Âlften Platz. In der Altersklasse U13 war Stanislavs Trillitzsch nicht von der Konkurrenz zu bezwingen, er gewann all seine Gefechte und wurde Erster.


Gl├╝ckwunsch zum Trainer-C

Und nochmal gabÔÇÖs am vergangenen Wochenende Grund zum Feiern: Tillmann Ebert hat nach zweij├Ąhriger Ausbildung die letzte Pr├╝fung f├╝r den Trainer-C Fechten abgelegt. Das ist mittlerweile der siebente Fechttrainer, der vom TV Markkleeberg kommt. Gl├╝ckwunsch!

12.06.2022


F├╝nfter Platz in Wroclaw

Die Challenge Wratislavia ist das gr├Â├čte europ├Ąische Fechtturnier f├╝r die Altersklasse U15 und j├╝nger. Fechter aus rund 20 L├Ąndern waren in diesem Jahr am Start. In den einzelnen Altersklassen traten meist rund 100 Fechter an. Den Traum von der Siegerehrung der besten Acht konnte sich in diesem Jahr TVM-Fechterin Nora Olsen erf├╝llen. Im Degenfechten der U15 wurde sie F├╝nfte. Dabei w├Ąre fast noch mehr drin gewesen. Im Viertelfinale musste sie sich mit 13:15 nur knapp der Ukrainerin Mariia Sereda geschlagen geben.

Klara Kretzschmar erwischte im Florett der U11 ebenfalls einen Sahnetag. Sie gewann all ihre Gefechte in der Vorrunde, siegte in zwei Direktausscheiden ganz souver├Ąn und erreichte am Ende Platz 11. Theo Georgi machte es bei den Jungs der U11 genauso gut und wurde 21. Insgesamt waren neun TVM-Fechter am Start, f├╝r alle war das gro├če internationale Turnier mit viel Aufregung, Schwei├č und Spa├č verbunden. Alle Ergebnisse finden sich hier: challengewratislavia.pl/en/registration.

04.06.2022


Drei Siege beim Radebeuler Fechtcup

Ziemlich viele gr├╝ne T-Shirts auf dem Siegerpodest: beim Radebeuler Fechtcup haben unsere Fechterinnen und Fechter ordentlich vorn mitgemischt. K├Ąthe Marbach, unsere j├╝ngste Starterin, gewann im Florettfechten in der U9. Auch in der U11 stand unser gr├╝nes Vereinsshirt ganz oben: Klara Kretzschmar holte sich ebenfalls im Florettfechten den Sieg. Und auch im Degen gab es einen 1. Platz f├╝r den TVM. Karl Hollburg gewann in der U13, Stanislavs Trillitzsch wurde hier Dritter. In der U15 schaffte es Finn Hartwig ebenfalls aufs Podest, er wurde Dritter. Aber vor allem ging es um eins: Spa├č haben! Und das war bei allen Siegern und Platzierten der Fall!

03.06.2022


Hurra, wir d├╝rfen fechten!

William, Hannah, Helene, Finja und Chiara haben es geschafft! Sie haben die Turnierreifepr├╝fung (TRP) bestanden und sind jetzt richtige Fechter. Im Theorietest mussten sie nachweisen, dass sie wissen, was ein Fechter darf und was nicht. Im Praxisteil haben sie gezeigt, dass sie die wichtigsten Grundtechniken beherrschen. Jetzt d├╝rfen sie an Turnieren teilnehmen.

29.05.2022


Top-16 Platzierungen bei Deutschen Degen-Meisterschaften U15

Bei den Deutschen Meisterschaften im Degenfechten in Reutlingen haben sich unsere drei TVM-Starter weit nach vorn gefochten. Bei den Damen wurde Antonia D├Âring Zehnte, Nora Olsen kam auf Rang 13. Bei den Herren wurde Leopold Karnagel Elfter. In beiden Wettbewerben gingen jeweils rund 95 Fechter an den Start. Im Teamfechten trafen unsere M├Ądels schon sehr fr├╝h auf die sp├Ąteren Deutschen Meister aus Hessen, da war diesmal nichts zu machen. Die weiteren Platzierungsgefechte endeten aber mit einem Sieg, so dass am Ende Platz 5 f├╝r das Team Sachsen stand. Das s├Ąchsische Herrenteam wurde mit Leopold Siebenter.

22.05.2022

 

DM-Silber f├╝r U 13 Fechter

 Das Team Sachsen gewinnt mit drei Markkleebergern Team-Silber bei U13 DM.

Was geht denn hier ab? Unsere U 13 Jungs holen Silber im Team-Wettbewerb bei den Deutschen Degen-Meisterschaften in Heidenheim! Dabei war doch schon allein die Qualifikation f├╝r diese Meisterschaften ein absolutes Highlight. Denn die Jungs haben bisher vorwiegend Florett gefochten und erst in diesem Jahr immer ├Âfter den Degen in die Hand genommen.

Im Einzel lief es schon ganz gut. Alle drei landeten in der vorderen H├Ąlfte des mit 69 Fechtern besetzten Starterfeldes. Stanislavs Trillitzsch wurde 23., Karl Hollburg landete auf Platz 28., Neo L├╝demann kam auf Rang 30.

Im Teamwettbewerb gab es in der Vorrunde neben einem Sieg auch zwei Niederlagen. Doch in den Direktausscheiden drehte das Team Sachsen dann richtig auf. Gemeinsam mit Franz Koch vom Dresdner FC schafften es unsere Jungs bis ins Finale! Die Gefechte gegen das Team aus Nordrhein-Westfalen waren hei├č umk├Ąmpft ÔÇô am Ende wurde Silber gewonnen! Herzlichen Gl├╝ckwunsch!

Vielen Dank ans Trainerteam vor Ort, allen voran Alexis Kordt vom Fechtclub Leipzig, bei dem unsere Markkleeberger Jungs immer mittwochs trainieren.

15.05.2022


Bronze bei Deutschen Degen-Meisterschaften


 Antonia D├Âring und Nora Olsen gemeinsam mit Larissa von Bogendorf (FC Oelsnitz)

Nach Gold im Florett-Fechten f├╝r Ella Gamke haben unsere Degen-Fechterinnen ├╝berraschend nachgelegt. Bei den Deutschen Meisterschaften der Altersklasse U 17 in R├╝sselsheim gewannen Antonia D├Âring und Nora Olsen gemeinsam mit Larissa von Bogendorf (FC Oelsnitz) die Bronzemedaille im Teamwettbewerb.

Das ist umso bemerkenswerter, da unsere beiden Fechterinnen eigentlich noch f├╝r die U15 starten, sich aber wegen guter Saisonleistungen auch f├╝r die n├Ąchsth├Âhere Altersklasse qualifiziert hatten. Im Einzelwettbewerb landeten beide im guten Mittelfeld, Antonia wurde 32., Nora kam auf Platz 45 in dem 90 Fechterinnen umfassenden Starterfeld.

Beim Teamwettbewerb gewannen sie dann Gefecht um Gefecht, verloren erst im Halbfinale gegen die sp├Ąteren Deutschen Meisterinnen aus Solingen. Im Kampf um Bronze mussten noch einmal gegen den OFC Bonn alle Kr├Ąfte mobilisiert werden. Bis zum Schluss war es denkbar knapp. Nach acht Gefechten ging Bonn mit einem Treffer Vorsprung ins letzte Gefecht, das Nora ├╝berragend zum 45:39 Endstand drehte. Fazit: Irre!

Im Herrendegen schaffte Paul Spremberg eine Top-20 Platzierung und wurde 18. von 98 Startern. Unsere drei Athleten wurden vor Ort vom Bundesst├╝tzpunkt Leipzig gecoacht, an dem sie auch regelm├Ą├čig trainieren. Danke f├╝r die super Zusammenarbeit!

Sensation!

TVM-Fechterin wird Deutsche Meisterin


Ella Gamke (links) und Trainerin Anja Schache

Sensationeller Erfolg f├╝r unsere kleine Fechtsektionen: Ella Gamke hat bei den Deutschen Meisterschaften die Goldmedaille im Florettfechten in der Altersklasse U 17 gewonnen. Die 15-J├Ąhrige vom TV Markkleeberg von 1871 e.V. verlor den ganzen Tag kein einziges Gefecht und bewies bis zum Schluss in einem knappen Finale Nervenst├Ąrke. Wir sind unfassbar stolz und sagen: Herzlichen Gl├╝ckwunsch!

Die Gl├╝ckw├╝nsche gehen auch ans ehrenamtliche Trainerteam, allen voran Sektionsleiterin und Trainerin Anja Schache, bei der Ella das 1x1 des Fechtens gelernt hat. Zum Erfolg geh├Âren auch die Eltern, die unsere Florettfechter aufgrund fehlender Gegner und begrenzter Hallenzeiten regelm├Ą├čig nach Dresden, Radebeul, Halle oder Schkeuditz zum Training fahren. Und ein Dank geht auch an unsere s├Ąchsischen Kooperationsvereine, die schon das Online-Training w├Ąhrend der Corona-Pandemie mit uns gemeinsam gestemmt haben.

Ellas Goldmedaille ist der erste Deutsche Einzeltitel f├╝r unsere Nachwuchs- Fechtsektion, nachdem Tillmann Ebert 2019 bereits Deutscher Meister im Mannschaftswettbewerb mit dem Team Sachsen wurde.

11.04.2022


Vereinspokal f├╝r unsere J├╝ngsten


Beim Peterm├Ąnnchen-Pokal in Schwerin
gewannen die j├╝ngsten TVM-Fechter
die Vereinswertung.

Riesenjubel bei unseren Nachwuchsfechtern: Beim Peterm├Ąnnchen-Pokal in Schwerin Mitte April gewannen die Florett-Fechter erstmals den Vereinspokal. Zw├Âlf Athleten waren in den Altersklassen U9 bis U13 an den Start gegangen. Zweimal standen TVM-Fechter ganz oben auf dem Treppchen: Raphael Letutschi gewann in der U9, Klara Kretzschmar siegte in der U11. Zudem gab es zwei dritte Pl├Ątze f├╝r Theodor Georgi (U11) und K├Ąthe Marbach (U9).

11.04.2022


Zwei Mitteldeutsche Meistertitel

Bei den zeitgleich stattfindenden Mitteldeutschen Meisterschaften in Bautzen gab es Medaillen f├╝r die Markkleeberger Fechter, die hier in der Disziplin Degen an den Start gingen. In der Altersklasse U13 gewann Neo L├╝demann. Er kann sich jetzt wie der Drittplatzierte Karl Hollburg und der F├╝nfte Stanislavs Trillitzsch Hoffnung auf einen Startplatz bei den Deutschen Meisterschaften machen. Im Damen-Degen U15 gab es Gold f├╝r Nora Olsen. Bronze holten sich Antonia D├Âring (U15), Leopold Karnagel (U15) und Paul Spremberg (U17).


Nora Olsen (links) gewinnt das Finalgefecht gegen Antonia Helmrath (OSC Berlin) mit 15:7.

06.04.2022


Erstmals Nachwuchs-Bundeskader


Mit Ella Gamke (links) wurde
erstmals eine Markkleeberger
Fechterin in den Bundes-Nach-
wuchskader des DFB berufen.
Foto: FBSA/B├Âsener

In den letzten sieben Jahren hat sich die Fechtabteilung des TV Markkleeberg zu einer wahren Talenteschmiede gemausert. Besonderen Lohn gab es jetzt f├╝r U17-Fechterin Ella Gamke, die in den Bundes-Nachwuchskader des Deutschen Fechter-Bundes berufen wurde. ÔÇ×Wir sind unfassbar stolz, dass wir mit unserer kleinen Fechtabteilung solche Erfolge feiern d├╝rfen. Ella hat das Potential, ein fester Bestandteil des Nachwuchs-Nationalteams im Damenflorett zu werdenÔÇť, so Trainerin Anja Schache, selbst WM-Zweite im Florettfechten 2005.

13.03.2022


Acht Landesmeistertitel f├╝r TVM-Fechter

Mega-Wochenende f├╝r unsere Fechterinnen und Fechter! Das erste Mal nach zwei Jahren Pause fanden endlich wieder Landesmeisterschaften f├╝r die Altersklassen U15, U17 und Senioren statt. Unfassbare 17 Medaillen haben unsere zw├Âlf Athleten aus G├Ârlitz mitgebracht: acht Mal Gold, vier Mal Silber und f├╝nf Mal Bronze.

 

Vierfacher Landesmeister 2022: Tillmann Ebert (rechts)

Allein f├╝nf Medaillen gewann Tillmann Ebert, der nicht nur in seiner Altersklasse U17 Landesmeister wurde, sondern einen Tag sp├Ąter auch in der U20 und bei den Senioren. Gemeinsam mit Anton Blochwitz gewann er zudem den Teamwettbewerb in der U17 und holte mit dem TVM-Senioren Team-Silber.

Einen Doppelsieg gab es im Degenwettbewerb der U15. In dem mit 25 Fechterinnen stark besetzten Feld machten die zwei Markkleeberger Starterinnen den Sieg unter sich aus. Nora Olsen gewann vor Antonia D├Âring. Gemeinsam holten die beiden zudem Teamgold in der U15 und waren gemeinsam mit Ella Gamke auch in der U17 nicht zu schlagen.

Eine ├ťberraschung gelang unseren Degenfechtern der U15 im Teamwettbewerb. Leopold Karnagel, Neo L├╝demann und Stanislavs Trillitzsch holten sich Silber, obwohl Neo und Stani zu den j├╝ngsten im Feld geh├Ârten und noch in der U13 startberechtigt sind.

Gl├╝ckwunsch an alle Fechterinnen und Fechter! Starkes Wochenende!
Und hier nochmal alle Medaillengewinner:

Gold f├╝r ...
Degen U15 Damen: Nora Olsen
Florett U17 Herren: Tillmann Ebert
Florett U20 Herren: Tillmann Ebert
Florett Senioren: Tillmann Ebert
Degen U15 Team: Nora Olsen, Antonia D├Âring (mit Lieselotte Friedemann, Bischofswerda und Annika Dutschmann, Bautzen)
Degen U17 Team: Ella Gamke, Nora Olsen, Antonia D├Âring
Florett U17 Team: Tillmann Ebert, Anton Blochwitz (mit Nils K├Âcke, FC Schkeuditz)
Florett U17 Team: Ella Gamke (mit Merle Rosenstengel, Wei├čwasser und Larissa von Bogendorf, FC Oelsnitz)
 
Silber f├╝r ...
Degen U15 Damen: Antonia D├Âring
Degen U17 Damen: Nora Olsen
Degen U15 Team: Leopold Karnagel, Neo L├╝demann, Stanislavs Trillitzsch
Florett Senioren Team: Tillmann Ebert, Anton Blochwitz, Ole Hampo, Ferdinand Ebert
 
Bronze f├╝r ...
Degen U15 Herren: Leopold Karnagel
Degen U17 Damen: Antonia D├Âring
Florett U17 Damen: Ella Gamke
Florett U17 Herren: Anton Blochwitz
Florett U20 Damen: Ella Gamke

Herzlichen Glückwunsch!

Turnverein Markkleeberg von 1871 e.V.
Rathausstraße 75, 04416 Markkleeberg
Telefon: (03 41) 52 90 24 07